Neues Buch und Buchankündigung

Genürselte Spritzbuben mit Kranzbinden - Die Pinguine Band 3



Nanu? Ist hier etwa wieder etwas los? Die Antwort ist leicht: Ja! Es mag sein, dass hier nicht viel passiert ist, dafür aber an vielen anderen Orten meines Lebens. Das Studium läuft gut, ich habe mit meiner Frau Frankfurt verlassen und Bad Vilbel betreten und dann ist da noch mein neues Buch

Genürselte Spritzbuben mit Kranzbinden„,

das seit ein paar Tagen in allen Buchläden, in denen es verkauft wird, verkauft wird. Äh. Gekauft werden kann. Wenn ihr möchtet. Selbstverständlich auch online. Ihr wisst schon. Das Buch kostet in gedruckter Form 12,99 €, als ebook 4,99 €.

Worum geht es in „Genürselte Spritzbuben mit Kranzbinden“? Hier die kurze Inhaltsangabe:

„52 Begriffe – 52 Wochen – 52 Texte. Das Genürsel ist ein Schreibexperiment. Jede Woche des Jahres 2013 schrieb Sven Himmen einen Text über einen ihm unbekannten Begriff. Ein Genürsel kann alles sein. Das ist die Stärke dieses Buches. Genauso wie der Autor damals nicht wusste, welcher Begriff ihn als nächstes erwartete, wissen Sie heute nicht, was für ein Text auf Sie zukommen wird. Kurzgeschichte? Kolumne? Anekdote? Geschwafel? Blödsinn? Lüge? Wahrheit? Alles ist möglich. Gerade die Grenze zwischen Lüge und Wahrheit ist fließend. Was sich wie ein Tagebucheintrag liest, kann erstunken und erlogen sein, während die absurdeste Kurzgeschichte möglicherweise voller Wahrheit steckt.“

Wenn ihr euch das Ganze genauer ansehen möchtet, könnt ihr das beispielsweise hier bei amazon.de tun. Dort gibt es auch einen Blick ins Buch.

Es bleibt mir nicht mehr viel zu sagen. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr euch mein neues Buch anseht und noch viel mehr, wenn es euch gefällt. Wie auch immer ihr es findet: Erzählt euren Freunden davon, denn das ist für mich die halbe Miete.

Ach so: Möchtet ihr euch über meine anderen Bücher informieren? Auch da verweise ich auf amazon.de. Dort findet ihr jede meiner Veröffentlichungen, ob Buch oder Comicband ist da egal. Viel Spaß beim Stöbern.

Das ist aber noch nicht alles. Seht ihr euch das obige Bild genauer an, werdet ihr ein merkwürdiges Gekritzel erblicken. Wisst ihr, was das ist? Das ist das Cover meines nächsten Comicbandes mit dem – wie könnte es ander sein – Titel:

Die Pinguine – Band 3„.

Jawohl, endlich setze ich mich daran, den nächsten Band meiner kleinen Comicsammlungen herauszubringen. Und das da oben wird das Titelbild sein. Selbstverständlich schütte ich da noch ein bisschen schwarze Farbe drüber, damit das besser zur Seite passt.

Wann wird der Comicband erscheinen? Das weiß ich noch nicht. Vermutlich aber nicht mehr dieses Jahr. Ich will jetzt nicht loshetzen. Grundsätzlich wird der dritte Band aber genauso funktionieren wie die anderen beiden. 50 von 100 Comics (Nummer 201 bis 300), kommentiert vom Pinguin auf der linken Seite und dem Pinguin auf der rechten Seite. Ich freue mich drauf und bin gerade ganz fleißig am planen.

Jetzt aber genug. Mein Ziel lautet, jede Woche wenigstens einen, im Idealfall aber zwei neue Comics zu zeichnen. Ob das klappt, hängt selbstverständlich von vielen Dingen ab, die ich jetzt noch nicht beeinflussen kann. Aber: Ich habe jetzt ein eigenes Arbeitszimmer. Da muss es doch vorwärts gehen. Oder? JA!

Danke für eure Aufmerksamkeit und bis demnächst. Und: Vielen Dank an alle, die meine kleinen Comicbände auch heute noch kaufen. Vielen, vielen Dank.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Neues Buch und Buchankündigung

  1. tux. sagt:

    WTF ist ein Bad Vilbel?

    • Sven sagt:

      Es war einmal eine Stadt namens Vilbel. Die dort lebenden Menschen haben irgendwann alle gestunken. Also hat man ein riesiges Badezimmer für die Einwohner gebaut. In diesem Bad entstand eine neue Stadt. Das ist Bad Vilbel. Und es ist total sauber hier. Und feucht.

  2. r3zn1k sagt:

    Wie bitte? Jede Woche mindestens einen Comic?
    Also so ein richtig rhytmischer Rythmus? ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้้้้้

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.